Logo

Regulatory Affairs Specialist (m/w/d)

  • LORENZ Life Sciences Group
  • Frankfurt
  • Berufserfahrung
  • Software Entwicklung
  • Training, Bildung
  • Vollzeit
  • Publiziert: 2022-06-01
scheme image

Wer wir sind

Die LORENZ Life Sciences Group ist weltweiter Marktführer für Softwarelösungen zum digitalen Austausch zwischen der pharmazeutischen Industrie und nationalen wie internationalen Behörden. Unsere Kunden vertrauen auf das Know-how und Engagement unserer rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit, die tagtäglich an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Technologie erfolgreich agieren. Unsere Produkte steigern die Effizienz des Arzneimittelzulassungsprozesses und tragen unmittelbar dazu bei, notwendige Therapien für Patienten schneller zugänglich zu machen. Unterstütze uns dabei, das Leben von Menschen, die auf neue Medikamente und Therapien angewiesen sind, zu verbessern!

Was Du bei uns machst

  • Begleitung von Software-Implementierungsprojekten aus regulatorischer Sicht
  • Entwicklung produktübergreifender integrierter Lösungen, um die regulatorischen Prozesse unserer Kunden bestmöglich zu unterstützen
  • Beratung der Kunden bei der Optimierung ihrer regulatorischen Prozesse unter Anwendung der LORENZ Softwarelösungen
  • Aktive Unterstützung der Fachabteilungen (z. B. Entwicklungsabteilung) hinsichtlich regulatorischer Fragestellungen
  • Erstellung und Pflege von technischer Dokumentation mit dem Fokus auf die regulatorischen Inhalte
  • Verfolgung, Bewertung und Vermittlung von regulatorischen Änderungen sowie Schulung der Kollegen in den jeweiligen Prozessen
  • Unterstützung bei Presales-Aktivitäten sowie Unterstützung unserer Trainings-Abteilung bei der Gestaltung von Trainingsprogrammen, Trainingsmaterialien und anderer Schulungsunterlagen
  • Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit mit unseren (internationalen) Kollegen

Was wir von Dir erwarten

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich „Regulatory Affairs“
  • Kenntnisse in der Erstellung von Dossiers für (internationale) Zulassungsanträge wären wünschenswert
  • Gute Kenntnisse im Bereich eSubmissions (eCTD / xEVMPD / IDMP)
  • Verbindliches, authentisches Auftreten, verbunden mit einem hohen Maß an Kommunikations-/Organisationsstärke und Sozialkompetenz
  • Schnelle Auffassungsgabe, gute technische Analysefähigkeit sowie eigenverantwortliches Denken und Handeln
  • Eine hohe Affinität für Software wird vorausgesetzt
  • Grundlegende XML-Kenntnisse wären von Vorteil
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt

Was Dich bei uns erwartet

  • Die Freiheit, Prozesse zu optimieren und mitzugestalten
  • Freundliches und internationales Team, in dem der Wissensaustausch und gegenseitige Unterstützung gefördert sind
  • Spannende nationale und internationale Projekte – alles andere als langweilig
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sowie viele weitere Benefits

Dein Kontakt im Recruiting-Prozess

Simone Ufert
069 78991260
  • Simone Ufert
  • Human Resources
  • +496978991260